Praxis für ganzheitliches Heilen Bernd Sagasser
Praxis für ganzheitliches Heilen           Bernd Sagasser

Aktuelle Kurs und Seminarangebote:

Bewusstseinsmeditationen

 

 "Bewusstsein – bewusst sein" Teil I   Einstiegsseminar B1     In Planung

 

Mit diesem Seminarangebot lade ich Sie herzlich zu einen Nachmittag in gemütlicher, liebevoller Atmosphäre ein. In dieser Zeit können Sie den Alltag einmal bewusst hinter sich lassen um die Gedanken abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.

 

In einer kleinen Gruppe von Gleichgesinnten können Sie Ihre Aufmerksamkeit bewusst nach innen lenken um sich Ihres ganzen Wesens gewahr werden zu können. Unterstützt und aufgelockert durch Stretchings, Tanz, Meditationen und Bewusstseinsübungen, werden Sie die verschiedenen Qualitäten Ihres Körper-Gefühle-Verstandes-Systems und Ihrer Seele kennenlernen können.

Auf diese Weise kann eine tiefe Begegnung mit Ihrem Wesenskern stattfinden und es wird ein Raum geschaffen, in welchem Sie Qualitäten von Freude, Glück, Stille, Klarheit und Liebe in der Tiefe Ihres Herzens spüren und wirklich erfahren können.

 

Alles was es von Ihrer Seite her bedarf, ist die Bereitschaft, einmal nur für sich zu sorgen, und Neugierde auf sich selbst.

 

Ich empfehle lockere, angenehme Kleidung, Decke, Kissen, ggf. Meditationskissen und warme Socken mitzubringen.

Für Getränke und Leckereien ist gesorgt.

 

Unkostenbeitrag 115,-- EUR

Ort: Praxis Bernd Sagasser, Limburger Str. 42A, 61462 Königstein

Termin: In Planung , 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr  

Anmeldung per Telefon oder E-Mail schnellstmöglich erbeten.

Kursname: B1

 

 

"Bewusstsein – bewusst sein"    Meditationsabende, jeweils Donnerstag 19.00 Uhr

 

Aufgrund der positiven Resonanz auf das Bewusstseins-Seminar freue ich mich, in Zukunft jeden Donnerstagabend ab 19.00 Uhr einen Raum der Stille, des Friedens, der Freude, des Glücks, des Lichtes und der Liebe, zur Meditation anbieten zu können.

 

Dadurch wird es Ihnen zunehmend möglich werden, diese Qualitäten in der Tiefe Ihres Herzens intensiver spüren und erfahren können.

 

In einer kleinen Gruppe von Gleichgesinnten können Sie in liebevoller Atmosphäre erneut in die Tiefe Ihres Wesens eintauchen und die Begegnung mit Ihrem Wesenskern auffrischen und vertiefen.

 

Ich empfehle lockere, angenehme Kleidung, Decke, Kissen, ggf. Meditationskissen und warme Socken mitzubringen.

Für Getränke ist gesorgt.

 

Ort: Praxis Bernd Sagasser, Limburger Str. 42A, 61462 Königstein

Zeit: Donnerstags von 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr

Anmeldung per Telefon oder E-Mail am jeweiligen Donnerstag erbeten.

 

 

Yogakurs Basic für Neugierige und Erfahrene  "Medizinisches Yoga"      In Planung                    

 

Mit diesem therapeutischen Yoga Kurs stelle ich Ihnen eine einfache, aber sehr effektiven Art und Weise vor, die positiven Wirkungen des Yoga kennen zu lernen, damit Yoga auch für Sie ein täglicher Begleiter werden kann.

 

Im Laufe des Kurses werden Sie, abgestimmt auf Ihre Beschwerden viele Figuren des Yoga, die sogenannten Asanas kennenlernen und in die Lage versetzt, diese selbstständig zu Hause zu üben. Sie werden dazu jede Position einnehmen, hineinspüren, nachspüren, wie in Zeitlupe, ohne Leistungsdruck und ohne Schmerzen. Auf diese Weise können sämtliche Energiezentren des Körpers aktiviert werden. Das Bindegewebe wird gedehnt, kann entschlackt werden und damit das Immunsystem aktiviert werden.

 

Yoga als täglicher Begleiter bringt viel Bewusstsein in den Körper. Andererseits gelangen durch die verschiedenen, bewusst gespürten Stellungen und Positionen, diverse gespeicherte Themen zurück ins Bewusstsein. Heilung und Fitness werden möglich.

 

Während der ersten beiden Termine werden wir ausführlich den sogenannten „Sonnengruß“ erarbeiten, den Sie direkt ab dem nächsten Morgen in Ihren Alltag einbauen können. An den folgenden Terminen überprüfe ich einerseits Ihren Übungserfolg, korrigiere eventuelle Fehlhaltungen und andererseits werden wir uns die Asanas des „Abendyoga“ erarbeiten. Beide Übungsabfolgen sind ideal auf die jeweilige Situation abgestimmt.

 

Der Sonnengruß erfrischt und mobilisiert den Körper für den Tag, das Abendyoga sorgt für beruhigte Entspannung und erholsamen Schlaf. Darüber hinaus ergänzen sich beide Yogasequenzen ideal, und so wird schon ab der ersten Yogastunde Entspannung und Erfrischung spürbar.

 

Ergänzend fließen Meditation, Bewusstseinsübungen, Atemtechnik und weitere Entspannungsübungen in den Kurs ein.

Nach Abschluss des Kurses sind Sie unterstützt durch eine ausführliche Anleitung in der Lage, Yoga eigenständig und effektiv täglich morgens und abends zu praktizieren.

 

5 Abende à 75 Minuten

 

Kosten:             75,-- €

Termine:           in Planung

Beginn/Ende:   

.

Anmeldung per E-Mail oder Telefon

Kursname: Yoga Basic

 

 

Yoga Kurs Basic  (Crashkurs)      Auf Anfrage

 

Die Inhalte sind die gleichen wie im Yoga Kurs Basic, jedoch sehr komprimiert auf einen Termin. Logischerweise besteht in diesem Kurs keine Möglichkeit, die bereits erreichten Übnungserfolge zu überprüfen und gegebenfalls zu koriigieren.

 

Wir beginnen damit, uns den Sonnengruß des Yoga zu erarbeiten: Position einnehmen, hineinspüren, nachspüren, wie in Zeitlupe, ohne Leistungsdruck und ohne Schmerzen.

In dieser Form praktiziert stellt er einen idealen Start in den Tag dar.

 

Danach erarbeiten wir uns gemeinsam die Stellungen des „Abendyoga“, die wiederum ideal aufeinander abgestimmt

sind, um den Tag entspannt und ruhig ausklingen zu lassen.

 

Die verschiedenen Stellungen, Asanas genannt, sind so aufeinander abgestimmt, dass eine optimale Aktivierung von über hundert Muskeln erreicht wird und alle Chakren werden aktiviert, hier besonders das Sonnengeflecht, wodurch der Energiefluss deutlich angeregt wird. Das Bindegewebe wird gedehnt, entschlackt und damit das Immunsystem aktiviert. Durch das bewusste hineinspüren in den bewegten Körper wird zu dem Deine Körperwahrnehmung geschult und intensiviert. 

All das werden wir uns in aller Ruhe anschauen, erarbeiten und auf uns wirken lassen.

 

Ich empfehle lockere, angenehme Kleidung, Decke, Kissen, ggf. Meditationskissen und warme Socken mitzubringen.

Für Getränke und Leckereien ist gesorgt.

 

Unkostenbeitrag 85,-- EUR

Ort: Praxis Bernd Sagasser, Limburger Str. 42A, 61462 Königstein

Termin: jeweils von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr 

Anmeldung per Telefon oder E-Mail schnellstmöglich erbeten.

Kursname: Yoga Crashkurs

 

 

Personal Yoga     ! Neu !

 

Mit diesem neuen Angebot richte ich mich an alle, die mehr wollen als Yoga in einer Gruppe. Hier biete ich Ihnen ein persönlich auf Ihre Stärken und Schwächen abgestimmtes Yogaprogramm welches in die Tiefe geht.

So können Sie im geschützten Rahmen als Einsteiger völlig frei Ihre Grenzen erfahren und die Welt des Yoga für sich erfahren und/ober bei bestimmten körperlichen Beschwerden genau die richtigen Asanas kennenlernen, welche die Heilung unterstützen.

 

Gerne berate ich Sie unter 06174 / 2217 417 persönlich über Ihr ideales Yoga.

 

 

Vortrag

Gesund oder krank, Sie selbst haben es in der Hand!

oder

Warum es sich bei den meisten gefürchteten Krankheiten nicht um unabwendbares Schicksal, sondern schlichtweg um kollektive „Benutzungsfehler“ des menschlichen Körpers handelt.

                                                                                                                          

Mit diesem interaktiven Vortrag möchte ich Ihnen ein Bild meines Krankheits- bzw. Gesundheitsverständnisses skizzieren und Ihnen die einzelnen Bausteine meiner therapeutischen Maßnahmen vorstellen, die während Ihrer Behandlung nach den individuellen Bedürfnissen zum Einsatz kommen können.

 

Zugrunde liegen neueste Erkenntnisse aus Forschung und Medizin, welche in zunehmendem Maße das Wissen der alten Yogis bestätigen.

 

Mithilfe einer einfachen Ernährungsumstellung, einer gesunden, "artgerechten" Lebensweise und durch die Unterstützung  durch einige neuartigen Therapieverfahren besteht für Sie die Möglichkeit, den sogenannten Zivilisationskrankheiten vorzubeugen, ja sogar die beginnenden Schäden wieder vollkommen abbauen und regenerieren zu können.

 

Lernen Sie nicht nur Ihr Herzinfarkt-, Arteriosklerose- und Diabetesrisiko zu minimieren, sondern auch Krankheiten wie beispielsweise Krebs, Multiple Sklerose, Alzheimer und Demenz vorbeugen zu können.

 

Lassen Sie sich mitnehmen in eine Welt neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse, die aufräumt mit den alten, falschen Vorstellungen über gesunde Ernährung und schicksalhafte Krankheitsvorstellungen.

 

Nehmen Sie Ihre Gesundheit und Ihr Leben wieder selbstbewusst in die eigenen Hände und überprüfen Sie meine Vorschläge zur gesunden, „artgerechten“ Lebensweise. Schon nach wenigen Tagen können sich erste Erfolge zeigen, ziemlich sicher.

 

Kosten:

Dieses Angebot gilt auch für Ihre Freunde und Bekannte!

Ort:

 

Datum:

Anmeldung: Mit Angabe der Personenzahl über info@berndsagasser.de oder Tel.: 06174 / 2217 417

Kursname: Vortrag x/18

Fallen lassen...

                        …im vollen Bewusstsein,

                                                         voller Hingabe und Vertrauen...

 

Bei Bedarf

                                                                               Vertrauen…

Liebes menschliches Wesen,

 

Dein bisheriger Weg durch verschiedene Bewusstseinsebenen und Lebenserfahrungen mag Dich sicherlich schon zur Erkenntnis geführt haben, dass Du ein Wesen bist, welches im Körper wohnt – aber nicht der Körper ist. Und dass dieses Wesen wahrer und wirklicher ist, als die Oberflächlichkeit des Lebens. Dies verstanden und vielleicht erlebt zu haben ist kostbar und führt Dich weiter in Deine Innerlichkeit, Deine innere Herzenstiefe.  Und schließlich führt es Dich letztlich zur Erkenntnis, wer Du in Deiner Ganzheit bist: ein Wesen – welches aus Körper und vielen Bewusstseinsräumen, mit Seele und Geist und großen Dimensionen besteht. Ein großartiges, unsterbliches, seliges Wesen.

 

Das Einzige, was Dich hindert, Dich selbst – dieses Wesen – vollständig zu sein und das Leben zu „genießen“ ist Dein Ich-Ego-Verstand, der Dir aufgrund von Ängsten und alten Erfahrungen erzählt, dass man allem misstrauen und auf sich aufpassen muss. Du engst Dich selbst ein und fühlst Dich dann beengt und nicht mehr frei. Schade eigentlich.

 

Du hast vielleicht schon gelernt, im geschützten Rahmen des Meditationsraumes oder bei Dir zu Hause, Dich voll und ganz fallen zu lassen, Dich berühren zu lassen, Schmerzen und Gefühle da sein zu lassen und zu beobachten. Und manchmal hast Du Dich getraut, Deine tiefsten Ängste und Verletzungen zuzulassen und Dich hinzugeben. Oder Du möchtest dies vielleicht gerne lernen.

 

Du hast vielleicht sogar schon einmal in der Tiefe Deines Herzens die eine oder andere Qualität von Ruhe, Frieden, Stille, Leichtigkeit, Freiheit, Klarheit, Freude, Licht oder Liebe spüren können. Oder Du hast vielleicht schon einmal innerlich losgelassen, Dich vielleicht in einer Meditation fallen lassen und bist dann in der Leichtigkeit und der Weite des leeren Raumes geflogen und warst selig.

 

Nun möchte ich Dich einladen, einen Schritt weiter zu gehen, die Tiefe Deines Vertrauens in den gemachten Erkenntnissen weiter zu erforschen. Dich selbst, und hier besonders die Macht Deiner Vorstellungen über Deine Seele, näher zu untersuchen.

 

Hierfür eignet es sich sehr gut, Dich im „wirklichen Leben“ fallen zu lassen. Natürlich mit Netz und doppeltem Boden, damit es wirklich ungefährlich ist und Dir tatsächlich nichts passiert. Aber für Deinen Körper, und somit für Deinen Verstand, erscheint es vielleicht trotzdem bedrohlich. Jede einzelne Körperzelle könnte „Todesängste“ haben, Dein ganzes System in höchste Aufruhr geraten. Dein Verstand wird Dir dann dringend abraten, Dich darauf einzulassen und wird jede Menge Bedenken und alte Muster bereithalten und aus der „Klamottenkiste“ Deiner Lebenserfahrungen so mache „schlechte Erfahrung“ herauszaubern. Und das alles nur, weil der Verstand Angst hat und die Kontrolle behalten möchte.

 

Du wirst wahrscheinlich schon bei Lesen dieser Zeilen eine Aufregung in Deinem Körper, wenn nicht sogar schon Angst spüren können. Das ist ganz natürlich, ja sogar höchst menschlich, und gerade deshalb darfst Du es auch gleich entdecken, und einfach mal geschehen lassen. Denn genau darum geht es, zu beobachten, was genau geschieht, jetzt in diesem und in jedem weiteren Moment Deines Lebens. Akzeptiere solche Gefühle einfach mal liebevoll mit Dir selbst, erforsche sie. Denn nur darum geht es die ganze Zeit: um liebevolle Selbsterkenntnis.

 

Der erste Schritt ist schon jetzt, lange vor dem Seminar, zu gehen: Lasse es auf Dich wirken, lehne Gefühle und Gedanken nicht automatisch ab. Glaube nicht gleich, dass Du das ja sowieso nicht kannst und auch nicht können musst. Beobachte einfach, was alles so geschieht, wenn Du Dich voll und ganz darauf einlässt.

 

Wenn Du ganz klar beschließt: „ich könnte es einfach mal ausprobieren – innerhalb meiner selbst gesteckten Grenzen und bin jeden Augenblick frei und „muss“ ja nicht“   und beobachten was davor, während dessen und danach mit Dir, dem meditativen Beobachter, dem Verstand und in Deinem Körper passiert, dann hast Du schon den ersten Schritt in Deine innere Freiheit getan. Mit Deiner Anmeldung schließt Du mit Dir selbst ein Bündnis, es einfach mal zu versuchen und hast dadurch die Chance auf weiteres Wachstum und mehr Freiheit in Deinem Leben.

 

Und nun zu dem, worauf Du Dich einlässt:

Wir werden in einer kleinen Gruppe von Gleichgesinnten meditativ üben, uns im Schwimmbad – zunächst im Kinderbecken drin stehend (nicht vom Rand) – einfach ins Wasser plumpsen bzw. gleiten zu lassen – vorwärts, rückwärts, seitlich – wie es eben kommt. Das macht wirklich Spaß und ist trotzdem für den Körper bereits „kitzelig“. Manche rümpfen die Nase: das klingt gar nicht aufregend, sondern langweilig. Na, dann probiere es doch mal aus! Wenn Du dann bereit bist, würden wir etwas mutiger werden und uns (jeder, wie er will) von der Treppe, dann vom Beckenrand ins Wasser fallen lassen. Ja, das klatscht – aber tut weniger weh, wie man denkt. Aber bei dem Gedanken kommt sicher schon mehr Aufregung in Deinen Körper. Denke daran: wir bereiten Schritt für Schritt vor und Du hast Unterstützung und Begleitung und so vieles in Deinem Leben hast Du Dir auch nicht vorstellen können und es dann irgendwann doch geschafft. Setze Dir also jetzt nicht bereits feste Grenzen, sondern spiele mit Deinen inneren Grenzen und erlaube Dir einfach so weit zu gehen, wie Du magst. Man kann es ja mal ausprobieren.

Und wenn es Dich „kriegt“ und Du Dich wunderst, dass es doch einfacher ist als gedacht, und  Du Lust hast Deine Grenzen noch mehr zu erweitern, dann kannst Du durchaus ausprobieren, ob Du es auch mal vom Einmeterbrett versuchen möchtest und Dich dann tatsächlich von dort ins Wasser fallen lässt. Wer bereits geübt ist – vielleicht nach ein paar solchen Übungstreffen im Schwimmbad, in Deiner eigenen Geschwindigkeit, könnte dann in einer zweiten oder dritten Runde es auch mal vom Dreimeterbrett versuchen. Vorwärts, rückwärts  - wie Du magst. Alles mit dem Ziel, davor, während dessen und danach in Dich hinein zu spüren und über Dich hinaus zu wachsen. Es gibt kein Druck, keine Erwartungen, kein „Muss“. Wir probieren mal etwas ganz Neues aus. Ganz spielerisch. Und wer weiß? Du könntest entdecken, dass es riesigen Spaß macht ;-)))

 

Für dieses Seminar empfehle ich sportliche Kleidung, Badeanzug/Badehose (Bikini ist nicht geeignet), Badesachen, zwei bis drei Badehandtücher und Bademantel mitzubringen.

 

Kursleitung: HP Bernd Sagasser

Ort: Praxis Sagasser, Limburger Str. 42A, 61462 Königstein

Zeit:  Sonntag,         , 10:00 bis ca. 18:00 Uhr

Kursbeitrag inklusive Fahrt und Eintritt: 135,- € (vor Ort bezahlbar)

 

Um Anmeldung bis zum                wird gebeten unter 06174 / 2217 417 oder über das Kontaktformular

 

 

Meditationen und Chants für Geist, Seele und Körper         Demnächst

Das fünfte Chakra, Deine Kehle, steht im Mittelpunkt dieses Meditationsseminars.

 

Es dient im weitesten Sinne Deinem Ausdruck, Deiner Kommunikation und Deinem Lebensgefühl im Umgang mit Deinen Mitmenschen.

 

Während dieses Seminars werden wir bewusst hineinspüren in unser Kehlzentrum, um die verschiedenen Aspekte dieses interessanten Raumes zu erfahren und erkennen lernen zu können.

 

Vom „Kloß im Hals“ bei aufgestauten, nicht geäußerten Gefühlen, bis hin zu Deinem Bedürfnis, den „Klang Deines Herzens“ in die weite Welt zu singen, werden wir die gesamte Palette an Wahrnehmungen untersuchen und spürend erleben.

 

Unterstützt durch bewerte Chants und Mantras werden wir unsere Kehlen reinigen und klären, und auf diese Weise die Grundlage schaffen für einen freien Ausdruck unseres Wesens, unserer Wünsche und Bedürfnisse.

 

Finde auch Du den Klang Deines Herzens, und stimme ein in die große Harmonie des Lebens.

 

Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen, die nach Selbstverwirklichung streben und bewusst alte Verhaltensweisen loslassen und sich befreien wollen.

 

Ich empfehle lockere, angenehme Kleidung, Decke, Kissen, ggf. Meditationskissen und warme Socken mitzubringen.

 

Für Getränke und Leckereien ist gesorgt.

 

Unkostenbeitrag 75,-- EUR

Ort: PraxisBernd Sagasser, Limburger Str. 42A, 61462 Königstein

Termine jeweils 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

Anmeldung per Telefon oder E-Mail nach schnellstmöglich erbeten.

Kursname: Chants und Mantras